Herzlich Willkommen

Aktuelles

Aktuelles

Öffnungszeiten Gutsausschank

Unser Gutsausschank ist aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen des Bundes geschlossen.

Unser neuer Online-Shop ist da!

Unser Online-Shop ist endlich fertig! Finden Sie hier unsere Weine!

Weinverkauf ab Hof

Weinverkauf ab Hof ist möglich. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Gude Advent in Rüdesheim

Unser Programm zu Weinproben und unsere Glühweinwanderung finden Sie hier.

Über uns

Der Name Störzel wurde 1647 erstmals in den Archiven der Stadt Rüdesheim am Rhein erwähnt und steht seither in enger Verbindung zum Thema Weinbau und Rheinkultur.

Heute wird das Weingut von Adolf Störzel familiär geführt.

Adolf Störzel baute, nach seiner Lehre zum Winzer, das zunächst wenige Weinberge große Weingut zu einem 10 Hektar Weinbaubetrieb aus.  

In der nächsten Generation steht sein Sohn Benedikt bereit, welcher nach seinem Studium im Fach Weinbau und Oenlogie an der Wein-Universität Geisenheim mit im Weingut tätig ist.

Wie für den Rheingau typisch stehen im Fokus des Anbaus Riesling und Spätburgunder.

Das Weingut

Seit 2008 befindet sich das Weingut am Rande von Rüdesheim in den Weinbergen gelegen. 

Ergänzt wird das neue Gutsgebäude von einem Gutsausschank mit einem wunderbaren Blick über die Weinberge bis hin zum benachbarten Anbaugebiet Rheinhessen und Pfalz. 

Die Weinproben finden in dem zentral gelegenen Bassenheimer Hof in der Oberstraße von Rüdesheim statt. 

Rebsorten

0 %
Riesling

Riesling. Die Königin unter den Rebsorten. Die Weine dieser Rebsorte zeichnen sich durch eine straffe Säure und ausgeprägte Mineralik aus. Sie spiegeln Boden und Klima perfekt wieder.

Im Rheingau Rebsorte No. 1, ebenso bei uns. 

0 %
Spätburgunder

Den Spätburgunder kann man auch als Diva unter den Rotweinsorten bezeichnen. Um seine rubinrote Farbe und den Geschmack nach roten Beerenfrüchten zu erhalten muss extrem sorgsam gearbeitet werden. 

0 %
Müller-Thurgau & Grauburgunder

Rebsorten, die vielleicht nicht direkt typisch für den Rheingau sind, sich aber durch ihren blumig-fruchtigen Duft und die dezente Säure als schöne Abwechslung zum Riesling präsentieren. 

10 Hektar

Rüdesheimer Südhänge

Der Rhein ist der größte deutsche Strom, welcher sich seinen Weg von Süden nach Norden bahnt. Einzig und allein ab Wiesbaden ändert der Fluss seine Ausrichtung für 30 Kilometer. Diese Gegebenheit macht den Rheingau und speziell Rüdesheim zu einem idealen Gebiet für den Weinanbau. Durch den "Knick" des Rheins fallen die Rüdesheimer Hänge in Richtung Süden, was eine optimale Sonneneinstrahlung gewährleistet.